Tag Archives | Vernetzung

Neuigkeiten vom Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft

Vor 9 Tagen gründete sich das Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft (NGAWiss) in Leipzig. Hier gibt es einen kleinen Überblick über Beiträge, die seitdem in den Medien darüber erschienen sind.
Mathias Kuhnt über die Ergebnisse des Gründungskongresses auf MDR Sachsen
http://www.mdr.de/sachsen/arbeit-an-universitaeten-und-hochschulen-100.html

Soziologe und NGAWiss-Mitinitiator Peter Ullrich im Gespräch auf detektor.fm
https://detektor.fm/wissen/schlechte-arbeitsverhaeltnisse-wissenschaft-reformen
Continue Reading →

0

Bundesweites «Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft» gegründet

Mit den zentralen Forderungen, das Sonderbefristungsrecht in der Wissenschaft abzuschaffen sowie das deutsche Lehrstuhlprinzip durch demokratische Departmentstrukturen zu ersetzen, endete der Gründungskongress des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft am 21.01.2017 in Leipzig.

Erstmals ist damit eine bundesweite Plattform geschaffen, über die bereits bestehende Initiativen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre Forderungen kollektiv in die Öffentlichkeit und an die Politik richten können.

Dazu ist hier ein Radiobeitrag zu hören: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/01/20/wissenschaftlicher_mittelbau_gruendet_interessenvertretung_dlf_20170120_1448_e9533422.

Continue Reading →

0

Aufruf zur Vernetzung akademischer Hochschulbeschäftigter – 20./21. Januar in Leipzig

Liebe Kolleg_innen, Freund_innen, Mitstreiter_innen,

über die prekären Arbeitsbedingungen der Beschäftigten an den Hochschulen ist genug geklagt worden. Nun wird es Zeit handlungsfähig zu werden, Sprechfähigkeit und womöglich Streikfähigkeit zu entwickeln.

Dazu laden wir zum Vernetzungstreffen der Hochschulinitiativen aus Mittelbau, “Nachwuchs” usw. usf. ein, um ein Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft zu gründen, welches die existieren Mittelbauinis, Hilfskraftinis und viele mehr verbindet. Continue Reading →

0

FU-weites Mittelbau-Treffen am 07.11.2016, 16-18.00 Uhr

academics.de

academics.de

Kommt am Montag, den 07.11.2016, 16-18.00 Uhr Habelschwerdter Allee 45, Raum K 25/11, zum FU-weiten Mittelbau-Treffen.

Das FU-weite Mittelbau-Treffen ist eine Kombination von Information, Austausch und konkreter Vernetzung zu den folgenden Themen:
• Vorstellung der Mittelbau-Studie an der FU Berlin: Aufbau, Zielsetzung, Rücklauf der ersten Befragung. Kurzvortrag von Doreen Forbrig (Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement) Continue Reading →

0

Dialogforum: Inflationär prekär

GewerkschaftsGruen-BB_kleinGewerkschaftsgrün lädt alle Lehrbeauftragten an Hochschulen, DozentInnen an Volkshochschulen und Musikschulen, Lehrkräfte in Integrationskursen, Teamende in der politischen oder kulturellen Jugendbildung, Lehrkräfte in Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung und überhaupt alle freiberuflichen BildungsarbeiterInnen zu einer Diskussionsveranstaltung ein

am Samstag, dem 27. September 2014 von 11 – 17 Uhr

in der Prinzenallee 58 im Wedding, Saal im Hinterhof

(Haltestellen: M 13 Osloer Str. / Prinzenallee, M 27 Prinzenallee / Soldiner Str.) Continue Reading →

0

Zustand und Perspektiven des akademischen Mittelbaus – ein Vernetzungstreffen mit Kurzvortrag

20140206 Mittelbau-VernetzungstreffenLiebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir, die GEW-Mittelbauinitiative an der Freien Universität Berlin, möchten hiermit alle Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen der FU, nicht nur die aktiven Gremienmitglieder, für den 6. Februar zu einem Vernetzungstreffen einladen. Wir wollen damit die Kommunikation zwischen den Instituts- und Fachbereichsräten und den zentralen Gremien stärken und den Austausch über Fachbereichsgrenzen hinweg fördern. Im Fokus steht diesmal die Situation befristet beschäftigter MitarbeiterInnen. Unser Kollege Konrad Leitner von der TU Berlin, Co-Autor der viel beachteten TU-Mittelbaustudie (wir berichteten hier), wird unser Vernetzungstreffen mit einem kurzen Vortrag über die Situation der TU-WiMis einleiten und Fragen beantworten. Continue Reading →

0

Bundeskonferenz der Sprachlehrbeauftragten am 27.10.2012

Die Initiative, die im April dieses Jahr mit dem Brief „Zusammen sind wir weniger allein“ angefangen hat, ist am 27.10.2012 einen wichtigen Schritt voran gekommen. Am ersten bundesweiten Treffen der Sprachlehrbeauftragten haben  37 KollegInnen teilgenommen; davon kamen zwei Drittel aus den Bundesländern außerhalb Berlins und Brandenburgs. Das Treffen hat im Haus des DGB in der Keithstraße 1-3 stattgefunden. Continue Reading →

0

Hochschulpolitische Tagung der LAMB

Die diesjährige Delegiertenkonferenz der Landesvertretung Akademischer Mittelbau Berlin (LAMB) findet in Verbindung mit einer hochschulpolitischen Tagung statt. Unter dem Titel “Wissenschaft – Was geht (noch)? ‘Exzellenz’ und ‘Aufwuchs’ – Studieren in Berlin” werden drei Themenbereiche besprochen:

  • Google, Blackboard & Cloud: Gefahren und Chancen für Forschung und Lehre durch neue Medien
  • Hochschulverfassungen: Erfahrungen, Standpunkte, Gefahren
  • “Exzellenz” und “Aufwuchs” – Studieren in Berlin: Neue Kapazitätsverordnung, Studienorganisation (Beifächer, Studierbarkeit, Kombinierbarkeit, Modellstudiengang), Das Preismodell und seine Auswirkungen

Termin: 15+16 Juni in der ver.di-Bildungsstätte Berlin-Konradshöhe. Teilnahmen sind auch kurzfristig möglich. Das ausführliche Programm findet sich hier. Continue Reading →

0

Gremien-Vernetzungstreffen: 02. Nov. 17 Uhr

Vernetzungstreffen am 02.11. um 17:00

Die WiMi wählen in jedes Gremium der akademischen Selbstverwaltung (Institutsräte, Fachbereichsräte und Akademischer Senat) Vertreter. Auch wenn die Probleme und Interessen des Mittelbaus in vielen Fällen über die Fachbereichsgrenzen hinaus sehr ähnlich sind, ist ein Austausch bisher schwierig umzusetzen. Wir VertreterInnen des Mittelbaus im AS laden daher herzlich zu einem Treffen ein, um die GremienvertreterInnen der verschiedenen Fachbereiche und interessierte WiMi zusammenzubringen. Continue Reading →

0

Info aus NRW: Fünf Beiträge zum Mittelbau im Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung

Das Journal des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW hat die Ausgabe Nr. 28 vorrangig dem Thema Beschäftigungsbedingungen des wissenschaftlichen Mittelbaus gewidmet.

Die Beiträge von Christina Möller „Wissenschaftlicher Mittelbau – privilegiert und prekär? Gegenwartsanalyse einer diffusen Statuslage“ und Kristina Binner/Lena Weber „Wissenschaft in der Entrepreneurial University – Brotlos, aber glücklich?“  greifen Forschungsergebnisse zur Beschäftigungssituation von Wissenschaftler/innen im sog. wissenschaftlichen Mittelbau auf. Sie gehen von einer zunehmenden Prekarisierung aus und diskutieren bisher sichtbare und weniger sichtbare Folgen wie z.B. eine hohe Kinderlosigkeit, die unter anderem aus einem langen Aufschieben aufgrund der Beschäftigungsunsicherheit resultiert. Die Frage „brotlos, aber glücklich?“ hängt vor allem vom subjektiven Erleben der Wissenschaftler/innen und von neuen Aushandlungen zu den alltäglichen Arbeitsarrangements ab, die geschlechterspezifischen oder vielmehr intersektionalen Wirkmächtigkeiten unterliegen. Continue Reading →

0

FU-Mittelbau goes Web 2.0

Nun ist es vollbracht: Ein Blog für FU-Mittelbau! FU-Mittelbau gibt es seit Ende 2009. Wir sind ein Zusammenschluss aus einem breit verstandenen Mittelbau: DoktorandInnen mit oder ohne Stipendium, Wissenschaftliche Mitarbeiter an Lehrgebieten oder in Drittmittelprojekten, Lehrbeauftragte, PrivatdozentInnen, Angestellte im Wissenschaftsmanagement usw. Wir wollen helfen, diese heterogene und zunehmend von der Prekarisierung betroffene Gruppe zu organisieren, Kommunikation zu ermöglichen und uns für Verbesserungen einzusetzen.

Continue Reading →

2