Tag Archives | Stipendien

Traumjob Wissenschaft? Die Studie des Statistischen Bundesamtes “Promovierende in Deutschland”

(von Doreen Pöschl*) Im Mai 2012 hat das Statistische Bundesamt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung seine Studie „Promovierende in Deutschland (2010)“ (als PDF) vorgestellt. Schon beim ersten Durchblättern wird offensichtlich, dass die erhobenen Zahlen kaum überraschen. Vielmehr bestätigen sie die bisherigen Annahmen. So verspricht der Titel nicht mehr, als die Studie tatsächlich beschreibt – reines Zahlenmaterial zu Promovierenden in Deutschland im Wintersemester 2010/2011. Jeden quantitativen Forscher wird das freuen, aus qualitativer Sicht wurde damit die Chance vertan, die individuellen Reflexionen und Erfahrungen von Promovierenden in Deutschland zu erfragen. Da der Auftrag für das Statistische Bundesamt aber niederschwellig angelegt war, reichen die Ergebnisse nicht über den Tellerrand hinaus – Bilanzen zu Abbrüchen oder Antworten auf die Frage des Verbleibs der Promovierten sucht man vergebens. An dieser Stelle stellen wir die Studie und einige ihrer Ergebnisse vor. Continue Reading →

0

FAZ: Schwarzarbeit bei der Max-Planck-Gesellschaft

(NS Newsflash/Jon S)

Auch in der Max-Planck-Gesellschaft sieht die Beschäftigungssituation für Nachwuchswissenschaftler nicht besser aus (vgl. hier). Bei der MPG dreht sich die Diskussion jedoch seit einiger Zeit konkret um die Frage: “Stipendien oder Verträge?” – und damit um die Absicherung der DoktorandInnen bei den Sozialversicherungen. Ist weisungsgebundene Forschungsarbeit sozialversicherungspflichtig oder nicht? Auch in der Presse wurde bereits über die Beschwerde der DoktorandInnen berichtet, dass sie mit Stipendien abgespeist und ihnen Sozialleistungen vorenthalten werden. Nach Artikeln bei Spiegel Online (“Wut der Doktoranden: Schafft die Stipendien ab!”) und der TAZ (“Aufruhr im Eliteclub”) führt die öffentliche Antwort des MPG-Präsidenten Peter Gruss sogar zu einer Unterschriftenaktion unter den Promovierenden mit weit über 1000 Unterschriften. In dem neuesten Artikel der FAZ (Printausgabe vom 06.06.2012, Seite N5; Nachtrag 11.06.2012: online hier) wird der MPG jetzt sogar “Schwarzarbeit” im großen Stil vorgeworfen. Garniert ist der Artikel mit einem Foto der Zollfahndung bei einer Razzia auf einer Baustelle. Continue Reading →

0