Tag Archives | Forderungen

Neuigkeiten für die Lehrbeauftragten

Einiges bewegt sich für die Berliner Lehrbeauftragten, auch wenn noch keine fassbaren Verbesserungen erreicht worden sind. Es geht zum einen um die Gespräche mit dem Berliner Staatssekretär für Wissenschaft, um über die Hochschulverträge, die gerade zwischen der Senatsverwaltung und den Hochschulleitungen verhandelt werden, die Situation der Lehrbeauftragten zu verbessern.

Zum anderen hat die Koordination der Honorarlehrkräfte mit Briefen an die zuständigen Ministerien gefordert, die Bestimmungen bezüglich der Sozialversichrungsbeiträgen zu ändern. Diese Forderungen sind für alle Honorarlehrkräfte sowie für andere Soloselbständige wichtig.

Continue Reading →

0

Warnstreik am 11. März 2015

20150303_button_215Demonstration: vom Dorothea-Schlegel-Platz (S- Bahnhof Friedrichstrasse) zum Alexanderplatz. Treffpunkt 11. März um 8:30 Uhr Dorothea-Schlegel-Platz

 

Streikaufruf für alle Beschäftigten

 

  • in den Kita Eigenbetrieben
  • an den staatlichen Schulen
  • an den staatlichen Universitäten und Hochschulen (außer HTW)
  • beim Lette Verein
  • beim Pestalozzi-Fröbel-Haus
  • den Bezirksämtern
  • sowie alle sonstigen Beschäftigten die unter den Geltungsbereich des TV-L fallen.

Continue Reading →

0

Online-Petition “Perspektive statt Befristung”

knopf_abstimmenDie durch eine überbordende Befristungspraxis entstehenden Probleme für Hochschulen und Forschungseinrichtungen auf der einen und Beschäftigte auf der anderen Seite werden in der Presse, von den Gewerkschaften und teilweise von der Politik immer wieder aufgegriffen – passiert ist bisher wenig. Nun gibt es dazu eine Online-Petition, die fordert: “Perspektive statt Befristung – und von euch unterschrieben werden will! Continue Reading →

0

Situation und Forderungen der Lehrbeauftragten des Sprachenzentrums

rostlaubeDas Sprachenzentrum der FU zählt ungefähr 5000 Studierende pro Semester, die von circa 50 Festangestellten und von über 60 Lehrbeauftragten unterrichtet werden. Im WS 12-13 waren unter den Lehrbeauftragten 53 Frauen und 11 Männer. Siehe auch hier und hier.

 Die Lehrbeauftragten decken circa 40% der Lehre ab und verdienen 25 € pro Unterrichtseinheit (= 45 Minuten). Wie überall gelten weder Tarifabschlüsse noch Erfahrungsstufen, und Verbesserungen sind sehr mühsam zu erreichen. Die Hochschule bezahlt uns außerdem keine Sozialversicherungsbeiträge. Continue Reading →

Lehraufträge an der FU

Im Akademischen Senat haben die VertreterInnen des Mittelbaus eine Anfrage an das Präsidium gestellt, um über die Vertragslaufzeiten der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen sowie der Anzahl der besoldeten und unbesoldeten Lehraufträge Auskunft zu erhalten.

Nun da die Zahlen über das Ausmaß der von Lehrbeauftragten an der FU abgedeckten Lehre vorliegen, sind wir aus mehreren Gründen überrascht.

Continue Reading →

4