Tag Archives | Bundestag

ZDF Beitrag “Lehrknechte und Betteldozenten” und Bundestagsanhörung “Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs”

Das ZDF Magazin Frontal 21 hat am vergangenen Dienstag einen Beitrag zum Thema prekäre Beschäftigung von Lehrbeauftragten gesendet. Der Teaser:

Schleuderpreis – ganz wie beim Ausverkauf, wenn es heisst „Alles muss raus”. Doch zu Schleuderpreisen kriegt Deutschland seine Bildungsrepublik nicht hin. An unseren Unis lehren Dozenten, die für ihre Lehrveranstaltungen in etwa so wenig verdienen wie das Reinigungspersonal des Instituts. Viele Lehrbeauftragte hängen jahrelang fest in befristeten prekären Arbeitsverhältnissen. Doch Stellen gibt es immer weniger. Dafür eine wachsende Masse von Studenten. Und die chronisch klammen Unis bauen inzwischen voll auf die billigen Lehrkräfte.

Thematisch dazu passend hat sich der Bundestag am heutigen Mittwoch mit dem Thema Berufswege in der Wissenschaft befasst. Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung tagte am 28. März 2012 in einem  öffentlichen Fachgespräch zum Thema “Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs” (hier die Tagesordnung).

Continue Reading →

0

GRÜNE fordern “Pakt für den wissenschaftlichen Nachwuchs”

Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/die Grünen fordert in einem Antrag einen “Pakt für den wissenschaftlichen Nachwuchs und zukunftsfähige Personalstrukturen an den Hochschulen”. Auch die Linke hat einen eigenen Antrag zum Thema eingebracht. Beide Anträge werden heute in der 84. Sitzung des Deutschen Bundestags (Punkt 16 der Tagesordnung) verhandelt. In dem Antrag der Grünen heisst es bereits im ersten Absatz (!!!) :

Das deutsche Hochschulsystem bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs keine verlässlichen Perspektiven. Befristete Beschäftigungsverhältnisse für hauptberufliche Wissenschaftler/-innen sind inzwischen der Regelfall an den deutschen Hochschulen. Teilzeit trotz Vollzeitaufgaben, nebenberufliche und prekäre Beschäftigungsverhältnisse breiten sich immer weiter aus. Die Karrierewege bleiben oft bis ins fünfte Lebensjahrzehnt unberechenbar. Die Ungewissheit wiegt um so schwerer, als sie in Altersgruppen reicht, in denen sich die Frage nach der Vereinbarkeit von Beruf und Familie besonders drängend stellt.

Daraus ziehen die Grünen den Schluss:

Die Personalstrukturen an den Hochschulen gefährden damit die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationssystems, das auf die Ausbildungsleistung der Hochschulen und hervorragenden wissenschaftlichen Nachwuchs angewiesen ist.

Die Analyse der Probleme wie auch die Lösungsvorschläge der Grünen für das deutsche Wissenschaftssystem ähneln der Analyse, die wir als FU-Mittelbau für unsere Universität angestellt haben.

Continue Reading →

0

Aktuelle Stunde im Bundestag

Am 2. Dezember fand im Bundestag eine Aktuelle Stunde zum Thema “fehlende Aktivitäten der Bundesregierung hinsichtlich der Zukunftsängste des wissenschaftlichen Nachwuchses”, initiiert von der SPD-Fraktion. Abgesehen von dem üblichen Politik-Spiel (Opposition kritisiert, Regierung verteidigt und redet schön) wurden viele wichtige Kritikpunkte angesprochen. 90% aller “wissenschaftlichen Stellen an den Hochschulen in Deutschland seien befristet”, es fehle an Zukunftsperspektiven für junge Wissenschaftler, unbezahlte Lehrkräfte dürfe es nicht geben…

Danke an Anne Helbig für den Hinweis!

0