Tag Archives | Abhängigkeitsverhältnis

Neuer Blog: Offen gesprochen. Wahre Märchen aus der Wissenschaft

Jacob-Wilhelm“Offen gesprochen. Wahre Märchen aus der Wissenschaft” – das ist der Name eines neuen vielversprechenden Blogs. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, wahre Geschichten aus der Wissenschaft anonymisiert zu erzählen, die “unfreiwillig komisch, ironisch oder einfach nur absurd sind” und die erst durch die prekären Arbeitsbedingungen möglich werden. Jacob und Wilhelm, die Gründer von “offen gesprochen” stellen ihr Konzept in diesem Gastbeitrag vor: Continue Reading →

0

“Doktor Arbeitsamt”

Monitor

ARD Monitor

Warum nicht einfach die Mitarbeiter kostenlos arbeiten lassen, während sie Arbeitslosengeld beziehen?” Diese ironische Frage steht am Beginn des Monitor-Beitrags der ARD-Journalisten Claudia Müller und Jan C.  Schmitt und beschreibt ganz unverblümt die prekäre Situation des akademischen Mittelbaus in Deutschland. Die ARD zeigte am Donnerstag im Magazin Monitor einen Beitrag zur u.a. durch das Wissenschaftszeitvertragsgesetz verursachten prekären Situation des akademischen Mittelbaus (ARD Monitor, 16.06.2011, ab Minute 16:23).

Continue Reading →

3

“Exportweltmeister beim akademischen Überschuss”

Ein Container voll mit hochqualifizierten Wissenschaftlern, mangels Binnennachfrage für den Export bestimmt.

Beim Export von Waren wurde Deutschland zuletzt durch China vom ersten Rang verdrängt, bei der “Produktion” von wissenschaftlichem Nachwuchs sind wir Spitze. In einem Beitrag in der FAZ vom 09. März 2011 bezeichnet Caspar Hirschi die Exzellenzcluster als “Arbeitsmarktdesaster”. Für die u.a. durch die Exzellenzinitiative verantwortete “Überschussproduktion von jungen Wissenschaftlern” gibt es im deutschsprachigen Raum dank fataler Personal- und Befristungspolitik schlicht keine Verwendung. Continue Reading →

3