Archive | Vernetzung

Hinweise auf andere Initiativen etc.

Neuigkeiten vom Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft

Vor 9 Tagen gründete sich das Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft (NGAWiss) in Leipzig. Hier gibt es einen kleinen Überblick über Beiträge, die seitdem in den Medien darüber erschienen sind.
Mathias Kuhnt über die Ergebnisse des Gründungskongresses auf MDR Sachsen
http://www.mdr.de/sachsen/arbeit-an-universitaeten-und-hochschulen-100.html

Soziologe und NGAWiss-Mitinitiator Peter Ullrich im Gespräch auf detektor.fm
https://detektor.fm/wissen/schlechte-arbeitsverhaeltnisse-wissenschaft-reformen
Continue Reading →

0

Bundesweites «Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft» gegründet

Mit den zentralen Forderungen, das Sonderbefristungsrecht in der Wissenschaft abzuschaffen sowie das deutsche Lehrstuhlprinzip durch demokratische Departmentstrukturen zu ersetzen, endete der Gründungskongress des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft am 21.01.2017 in Leipzig.

Erstmals ist damit eine bundesweite Plattform geschaffen, über die bereits bestehende Initiativen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre Forderungen kollektiv in die Öffentlichkeit und an die Politik richten können.

Dazu ist hier ein Radiobeitrag zu hören: http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/01/20/wissenschaftlicher_mittelbau_gruendet_interessenvertretung_dlf_20170120_1448_e9533422.

Continue Reading →

0

Aufruf zur Vernetzung akademischer Hochschulbeschäftigter – 20./21. Januar in Leipzig

Liebe Kolleg_innen, Freund_innen, Mitstreiter_innen,

über die prekären Arbeitsbedingungen der Beschäftigten an den Hochschulen ist genug geklagt worden. Nun wird es Zeit handlungsfähig zu werden, Sprechfähigkeit und womöglich Streikfähigkeit zu entwickeln.

Dazu laden wir zum Vernetzungstreffen der Hochschulinitiativen aus Mittelbau, “Nachwuchs” usw. usf. ein, um ein Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft zu gründen, welches die existieren Mittelbauinis, Hilfskraftinis und viele mehr verbindet. Continue Reading →

0

Zur Organisation des Aktionstags der Lehrbeauftragten am 6.11.

Hausfest_080913

Am 9.9.14 hat in Berlin ein Organisationstreffen zwischen DOV (Deutscher Orchestervereinigung), GEW, bksl (Bundeskonferenz der Sprachlehrbeauftragten), bklm (Bundeskonferenz der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen) zur Vorbereitung des Aktionstages der Lehrbeauftragten stattgefunden. Hier sind einige Hinweise und Informationen:

Eine zentrale Veranstaltung in Berlin und weitere Aktionen

In Berlin soll eine zentrale Veranstaltung am 6.11. nachmittags mit Übergabe der Forderungen und mit Chören vor der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin, in der Nähe von Alex) stattfinden.

Continue Reading →

0

Dialogforum: Inflationär prekär

GewerkschaftsGruen-BB_kleinGewerkschaftsgrün lädt alle Lehrbeauftragten an Hochschulen, DozentInnen an Volkshochschulen und Musikschulen, Lehrkräfte in Integrationskursen, Teamende in der politischen oder kulturellen Jugendbildung, Lehrkräfte in Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung und überhaupt alle freiberuflichen BildungsarbeiterInnen zu einer Diskussionsveranstaltung ein

am Samstag, dem 27. September 2014 von 11 – 17 Uhr

in der Prinzenallee 58 im Wedding, Saal im Hinterhof

(Haltestellen: M 13 Osloer Str. / Prinzenallee, M 27 Prinzenallee / Soldiner Str.) Continue Reading →

0

Online-Petition “Perspektive statt Befristung”

knopf_abstimmenDie durch eine überbordende Befristungspraxis entstehenden Probleme für Hochschulen und Forschungseinrichtungen auf der einen und Beschäftigte auf der anderen Seite werden in der Presse, von den Gewerkschaften und teilweise von der Politik immer wieder aufgegriffen – passiert ist bisher wenig. Nun gibt es dazu eine Online-Petition, die fordert: “Perspektive statt Befristung – und von euch unterschrieben werden will! Continue Reading →

0

Zustand und Perspektiven des akademischen Mittelbaus – ein Vernetzungstreffen mit Kurzvortrag

20140206 Mittelbau-VernetzungstreffenLiebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir, die GEW-Mittelbauinitiative an der Freien Universität Berlin, möchten hiermit alle Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen der FU, nicht nur die aktiven Gremienmitglieder, für den 6. Februar zu einem Vernetzungstreffen einladen. Wir wollen damit die Kommunikation zwischen den Instituts- und Fachbereichsräten und den zentralen Gremien stärken und den Austausch über Fachbereichsgrenzen hinweg fördern. Im Fokus steht diesmal die Situation befristet beschäftigter MitarbeiterInnen. Unser Kollege Konrad Leitner von der TU Berlin, Co-Autor der viel beachteten TU-Mittelbaustudie (wir berichteten hier), wird unser Vernetzungstreffen mit einem kurzen Vortrag über die Situation der TU-WiMis einleiten und Fragen beantworten. Continue Reading →

0

Tagung 31.01.: “Traumjob Wissenschaft – Wege zum Gelingen”

Herrschinger KodexDie GEW veranstaltet am 31. Januar eine Tagung, auf der, im Anschluss an den Herrschinger Kodex “Gute Arbeit in der Wissenschaft”, die Arbeitsbedingungen von Wisschenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an den Berliner Universitäten diskutiert werden. Ziel ist es, den aktuellen Stand und dabei die Defizite zu identifizieren sowie konkrete Maßnahmen zur Verbesserung anzuschieben. Dazu dienen drei parallele Workshops, deren Ergebnisse (insbs. je 4-5 konkrete umsetzbare Maßnahmen) auf einer Abschlussdiskussion vorgestellt und diskutiert werden. Auf dem Plenum wird neben VertreterInnen der GEW und von FU-Mittelbau auch der FU-Kanzler Peter Lange anwesend sein. Continue Reading →

0

Neuer Blog: Offen gesprochen. Wahre Märchen aus der Wissenschaft

Jacob-Wilhelm“Offen gesprochen. Wahre Märchen aus der Wissenschaft” – das ist der Name eines neuen vielversprechenden Blogs. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, wahre Geschichten aus der Wissenschaft anonymisiert zu erzählen, die “unfreiwillig komisch, ironisch oder einfach nur absurd sind” und die erst durch die prekären Arbeitsbedingungen möglich werden. Jacob und Wilhelm, die Gründer von “offen gesprochen” stellen ihr Konzept in diesem Gastbeitrag vor: Continue Reading →

0

2. Treffen der Bundeskonferenz Sprachlehrbeauftragten

wikimedia.org

wikimedia.org

Alle  Kolleginnen und Kollegen sind zum 2. Treffen der Bundeskonferenz Sprachlehrbeauftragter am 26.-.27.10.2013 in Berlin bei der GEW  (Ahornstrasse 5, 10787 Berlin-Schöneberg) sehr herzlich  eingeladen.

Einladung und zum  Anmeldungsformular (PDF)

Am Samstag 26.10. , 14-17 Uhr, werden wir mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion über “Honorarlehrkräfte, Vertretungsstrukturen, Personalräte und Gewerkschaften: eine unsichere Lage” beginnen, an der VertreterInnen von  Gewerkschaften und Personalräten beteiligt sein werden.

Am Samstag 26.10. , 17:30-21 Uhr, sowie am Sonntag 27.10., 10-13 Uhr,  wird  in einem nicht-öffentlichen Teil über die  Organisation und die Perspektiven der BKSL  diskutiert.

0

Prekäre Beschäftigungsverhältnisse im Berliner Bildungswesen

Foto: Christian Koelling

Foto: Christian Koelling

“Dialog-Forum von GewerkschaftsGrün über Prekäre Beschäftigungsverhältnisse im Berliner Bildungswesen”. In der Veranstaltung am 14.3.13 im DGB -Haus, Keithstrasse 1-3, saßen Susanne Reiß (GEW Berlin, Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand), Thomas Birk (Bündnis 90/Die Grünen, MdA, Mitglied im Bildungsausschuss), die Moderatorin Solveig Frerk (GewerkschaftsGrün), Linda Guzzetti (AG Lehrbeauftragte der GEW) und Annette Breitsprecher (Musikschullehrerin) auf dem Podium.

Im Saal waren etwa 25 Interessierte. Erfreulicherweise verschwand die Trennung zwischen Podiums- und sonstigen Teilnehmenden bald; viele haben sich an der langen und lebendigen Diskussion beteiligt.

Es zeigte sich, dass die anwesenden Honorarlehrkräfte an Universitäten sowie (Fach)Hochschulen und Musikschulen tätig sind. In diesen Bereichen – und dazu an Kunst- und Musikhochschulen, Volkshochschulen und Integrationskursen – lehren viele DozentInnen als „freiberuflich“; an bestimmten Einrichtungen decken sie sogar die Mehrheit der Unterrichtsstunden ab. Zudem arbeiten viele regelmäßig seit Jahren immer mit kurzen Honorarverträgen; in der Regel sind sie selbstverständlich in feste Abläufe innerhalb der Institution eingegliedert. Continue Reading →

Bundeskonferenz der Sprachlehrbeauftragten am 27.10.2012

Die Initiative, die im April dieses Jahr mit dem Brief „Zusammen sind wir weniger allein“ angefangen hat, ist am 27.10.2012 einen wichtigen Schritt voran gekommen. Am ersten bundesweiten Treffen der Sprachlehrbeauftragten haben  37 KollegInnen teilgenommen; davon kamen zwei Drittel aus den Bundesländern außerhalb Berlins und Brandenburgs. Das Treffen hat im Haus des DGB in der Keithstraße 1-3 stattgefunden. Continue Reading →

0

Hochschulpolitische Tagung der LAMB

Die diesjährige Delegiertenkonferenz der Landesvertretung Akademischer Mittelbau Berlin (LAMB) findet in Verbindung mit einer hochschulpolitischen Tagung statt. Unter dem Titel “Wissenschaft – Was geht (noch)? ‘Exzellenz’ und ‘Aufwuchs’ – Studieren in Berlin” werden drei Themenbereiche besprochen:

  • Google, Blackboard & Cloud: Gefahren und Chancen für Forschung und Lehre durch neue Medien
  • Hochschulverfassungen: Erfahrungen, Standpunkte, Gefahren
  • “Exzellenz” und “Aufwuchs” – Studieren in Berlin: Neue Kapazitätsverordnung, Studienorganisation (Beifächer, Studierbarkeit, Kombinierbarkeit, Modellstudiengang), Das Preismodell und seine Auswirkungen

Termin: 15+16 Juni in der ver.di-Bildungsstätte Berlin-Konradshöhe. Teilnahmen sind auch kurzfristig möglich. Das ausführliche Programm findet sich hier. Continue Reading →

0