Archive | April, 2013

Befristete und prekäre Beschäftigungsverhältnisse an US-amerikanischen Hochschulen

Wikipedia

Wikipedia

Auch an den Hochschulen der USA scheinen befristete und prekäre Beschäftigungsverhältnisse zu zu nehmen, besonders nach dem Einsetzen der Finanzkrise 2008, welche sich in 40% Stellenkürzungen an den Universitäten äußerte. So berichtet Aljazeera-Englisch unter folgendem Link:

http://www.aljazeera.com/indepth/opinion/2013/04/20134119156459616.ht Continue Reading →

Über den wissenschaftlichen Nachwuchs

BundesratÜber den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland ist gerade der zweite Bundesbericht erschienen:

http://www.buwin.de/buwin/2013/

Der Bericht wurde unter Leitung des Instituts für Hochschulforschung (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) erstellt. Er verspricht “fundierte statistische Daten und aktuelle Forschungsbefunde zur wissenschaftlichen Qualifizierung in der Promotions- und Postdoc-Phase sowie zu Karrierewegen, Beschäftigungsbedingungen und beruflichen Perspektiven Promovierter in Deutschland.”

Das gezeichnete Bild bestätigt im Groben unsere Einschätzungen zu ähnlichen Berichten hier, hier und hier.

Nicht zuletzt aufgrund der Erkenntnisse dieser Situationsanalysen haben am 12.03.2013 SPD und B90/Grüne im Landtag Nordrhein-Westfalens eine Bundesratsinitiative zur Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes initiiert. Mehr dazu:

http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD16-2276.pdf

Eine genauere Einschätzung des neuen BuWiN 2013 veröffentlichen wir in den kommenden Wochen auf dem Blog.

 

Wahlrecht der Lehrbeauftragten: Eine Farce?!

WähltMit dem folgenden Appell wenden wir uns an das Präsidium der Freien Universität Berlin und an die Senatsverwaltung des Lands Berlin, um die Bedingungen des Wahlrechts der Lehrbeauftragten zu verbessern.

Neues Wahlrecht der Lehrbeauftragten in Berlin

Bei den Hochschulwahlen im Wintersemester 2012/13 waren alle Lehrbeauftragten der Freien Universität zum ersten Mal berechtigt, das aktive Wahlrecht auszuüben. Voraussetzung dafür war die Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes vom April 2011, durch die Lehrbeauftragte Mitglieder auch an den drei großen Universitäten wurden. Continue Reading →