Archive | January, 2011

GRÜNE fordern “Pakt für den wissenschaftlichen Nachwuchs”

Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/die Grünen fordert in einem Antrag einen “Pakt für den wissenschaftlichen Nachwuchs und zukunftsfähige Personalstrukturen an den Hochschulen”. Auch die Linke hat einen eigenen Antrag zum Thema eingebracht. Beide Anträge werden heute in der 84. Sitzung des Deutschen Bundestags (Punkt 16 der Tagesordnung) verhandelt. In dem Antrag der Grünen heisst es bereits im ersten Absatz (!!!) :

Das deutsche Hochschulsystem bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs keine verlässlichen Perspektiven. Befristete Beschäftigungsverhältnisse für hauptberufliche Wissenschaftler/-innen sind inzwischen der Regelfall an den deutschen Hochschulen. Teilzeit trotz Vollzeitaufgaben, nebenberufliche und prekäre Beschäftigungsverhältnisse breiten sich immer weiter aus. Die Karrierewege bleiben oft bis ins fünfte Lebensjahrzehnt unberechenbar. Die Ungewissheit wiegt um so schwerer, als sie in Altersgruppen reicht, in denen sich die Frage nach der Vereinbarkeit von Beruf und Familie besonders drängend stellt.

Daraus ziehen die Grünen den Schluss:

Die Personalstrukturen an den Hochschulen gefährden damit die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit des gesamten Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationssystems, das auf die Ausbildungsleistung der Hochschulen und hervorragenden wissenschaftlichen Nachwuchs angewiesen ist.

Die Analyse der Probleme wie auch die Lösungsvorschläge der Grünen für das deutsche Wissenschaftssystem ähneln der Analyse, die wir als FU-Mittelbau für unsere Universität angestellt haben.

Continue Reading →

0

Kurznachlese des Gesprächs mit Präsident Alt und Kanzler Lange

Es ist der AG FU-Mittelbau gelungen, die Hochschulleitung zu einem Dialog zu bringen! Letzten Donnerstag haben ca. 60 Kolleginnen und Kollegen eine interessante und kontroverse Diskussion mit Präsident Alt und Kanzler Lange erlebt. Damit wurde ein deutliches Signal gesetzt: Der Mittelbau ist keine unkritische Masse, die sich gerne als hochmotivierte, billige Arbeitskraft ausbeuten lässt. Continue Reading →

4

Kongress in Berlin: “Gute Forschung und Lehre – gute Arbeit: Zwei Seiten einer Medaille”

Mit dem Templiner Manifest hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im vergangenen Jahr die Diskussion um die Situation von WissenschaftlerInnen neu aufgemischt. Jetzt findet am 21. Januar in Berlin der  Kongress “Gute Forschung und Lehre – gute Arbeit: Zwei Seiten einer Medaille” statt.

Besonders interessant dürfte die Expertise über den Personalbedarf an deutschen Hochschulen bis 2020 sein, die Dr. Silke Gülker vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) präsentieren wird. Für die Diskussionsrunde mit PolitikerInnen haben bisher die Bundestagsabgeordneten Dr. Stefan Kaufmann (CDU), Dr. Ernst-Dieter Rossmann (SPD), Dr. Petra Sitte (DIE LINKE) und Krista Sager (Bündnis 90/Die Grünen) zugesagt. Hier findet man das Programm und weitere Informationen zur Anmeldung. Anmeldungen sind nur noch bis zum 17. Januar möglich!

0

Exklusivgespräch mit Präsident und Kanzler

Präsident Alt und auch Kanzler Lange werden gemeinsam mit uns diskutieren! Der Gesprächstermin geht auf einen Brief der AG FU-Mittelbau zurück, in dem wir die Situation des Mittelbaus thematisierten und der von ca. 280 Kolleginnen und Kollegen unterschrieben wurde.

Zeit: Donnerstag, 13. Januar 2011, 18 Uhr c.t.
Ort: Raum L116 im neuen Seminarzentrum der Silberlaube (Habelschwerter Allee 45, Ecke Otto-von-Simson-Straße)

Continue Reading →

3

Wahlen zum Akademischen Senat – “linke Dominanz” oder doch eher Hochschulpolitik?

Am 11. und 12. Januar finden die Wahlen zu den zentralen und dezentralen Gremien der FU statt. Zu ersteren zählt der Akademische Senat (AS), quasi der “Bundestag” der FU. Für den Mittelbau treten wir diesmal erneut als GEW-Mittelbauinitiative-ver.di an. Wir sind eine gewerkschaftlich geprägte aber unabhängige Liste und haben schon in den vergangenen Legislaturperioden inhaltlich und konstruktiv Hochschulpolitik mitgestaltet. Am Freitag berichtete der Tagesspiegel über die ungewöhnlichen Gremienwahlen in diesem Jahr und über Befürchtungen der größten professoralen Gruppe “Vereinte Mitte” vor einer “linken Dominanz”.

Continue Reading →

0

FU-Gremien und Organisationsstruktur interaktiv

Rechtzeitig vor den Wahlen zu den universitären Gremien der FU sind in dieser Animation die wichtigsten Gremien der FU und die grundsätzliche Organisationsstruktur der Uni dargestellt. Wer also wissen möchte, welche Stellung der Akademische Senat im Gremiengefüge hat, wie Fachbereiche aufgebaut sind oder welche Kompetenzen ein Institutsrat hat, findet hier erste Antworten.

Ein Hinweis zur Nutzung: Zuerst auf “Play” klicken. Dann kann man entweder dem Präsentationsverlauf mit den Vor- und Zurück-Tasten folgen oder selbst einzelne Elemente anklicken, um hineinzuzoomen. Über das runde Rad (Taste rechts neben “Vorwärts”) gelangt man stets zur Gesamtübersicht. Der Vollbildmodus wird empfohlen (über “More” und “Fullscreen”)! Viel Spaß!

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Interesse der Einfachheit sind hier nur Beispielkompetenzen aufgezählt.

0